Sinnliche Tafelfreuden mit roten Rosen

Rote Rosen haben sich insbesondere in unserem Kulturraum als Symbole der romantischen Liebe schlechthin etabliert. Unzählige Schlager, Filme und Reime künden davon. Bis heute schreiben Verliebte gern Zettelchen mit Botschaften wie „Rosen sind rot/blau ist das Meer/Du kannst es nicht wissen/doch ich liebe Dich sehr“. Das Überreichen einer roten Rose gilt als Liebesgeständnis. Aber auch als Ausdruck tiefer Zuneigung und aufrichtiger Anerkennung werden rote Rosen verschenkt, vornehmlich an Frauen, ob nun zum Valentinstag, zum Muttertag oder zum Geburtstag.

Rote Rosen kann man aufgrund ihrer Symbolik aber auch zu Weihnachten oder Silvester schenken, wobei sie hier auf der Festtafel im Verbund mit weiteren roten Blumen, beispielsweise Gartennelken oder Atlasseiden sowie Tannenbaumzweigen und roten Kerzen arrangiert werden. Für eine Festtafel zu anderen Gelegenheiten eignen sich einzelne Blütenblätter der roten Rose, die insbesondere im Kontrast mit einem weissen Leinentischtuch eine ebenso elegante wie festliche Streudekoration bilden.

Für das romantische Dinner zu zweit bieten sich ebenfalls einzelne Blütenblätter an. Diese können auch noch im übrigen Zuhause verstreut werden und beispielsweise den Weg zum Schlafzimmer weisen. Dezenter ist die einzelne, langstielige rote Rose auf dem Tisch. Sie kündet von leidenschaftlicher Liebe, lässt aber den Ausgang des Abends offen. In welcher Form auch immer Sie rote Rosen schenken wollen – myflower.ch liefert frisch und zuverlässig bereits am nächsten Morgen nach Bestelleingang, und das schweizweit.

This entry was posted in Blumen and tagged , , . Bookmark the permalink.